header
Verein 10.08.2018 von Stephanie Claußen

Vereinsgelände des TSV Achim wird zur Müllkippe

Illegale Entsorgung

Vereinsgelände des TSV Achim wird zur Müllkippe

09.08.2018
Styroporplatten und Hausmüll sind noch die "gewöhnlichsten" Dinge, die illegal an dem Altpapiercontainer abgeladen werden.
Styroporplatten und Hausmüll sind noch die "gewöhnlichsten" Dinge, die illegal an dem Altpapiercontainer abgeladen werden. (TSV Achim)
Schränke, Lampen, Zimmertüren: Was klingt wie die Angebotspalette eines Möbelgeschäfts, sind in Wirklichkeit Fundstücke, die der TSV Achim in den vergangenen Wochen und Monaten an seinem Altpapiercontainer entdeckt hat. Eigentlich sollte in dem riesigen Container ausschließlich Altpapier gesammelt werden. Doch viele Leute nehmen das offenbar nicht so genau. Rund um den Behälter komme es in letzter Zeit vermehrt zu illegalen Müllentsorgungen, beklagt der Verein. "Insbesondere in den vergangenen eineinhalb Jahren hat es Überhand genommen", sagt Geschäftsführerin Stephanie Claußen. "Es sind immer mehr kuriose Sachen, die rund um den Container abgeladen werden." Neben Styropor und Baumaterialien würden auch Zimmertüren, Marmeladengläser, Schuhe oder Einzelteile ganzer Schränke dort entsorgt.

Woche für Woche finden die Vereinsmitglieder Unrat, der dort nichts zu suchen hat. Und die Täter lassen sich von nichts abschrecken. "Nachts oder wenn der Container besonders voll ist, schließen wir das Tor zu unserem Gelände ab", erklärt Claußen. "Die Leute gehen dann aber häufig einfach über den Parkplatz des Freibades und kommen so von hinten an den Container ran – sie nehmen also auch Umwege in Kauf." Andere würden ihren Müll sogar einfach vor dem Tor liegen lassen. Verständnis hat Claußen für so ein Verhalten absolut nicht. Zumal die Kaltschnäuzigkeit der Täter auch absurd sei. "Die machen sich die Arbeit, ihren Müll hierher zu schleppen, statt das Styropor einfach zu Haus in Gelbe Säcke zu stecken und an die Straße zu stellen. Vom Aufwand, den der Transport ganzer Kleiderschränke erfordert, mal ganz zu schweigen."

Quelle: Achimer Kurier

 
 
 
 

Verein 02.07.2018 von Admin

Saisonende - Daten gesichert und im Archiv

Die neue Saison kann beginnen! Die Daten wurden ins Archiv verschoben, ab sofort können die neuen Daten eingepflegt werden. Viel Erfolg in der neuen Saison wünscht Comav.de!

Um die Daten der letzten Saison einsehen zu können, besucht einfach das Archiv der jeweiligen Abteilung.

Verein 28.06.2018 von Admin

ACHTUNG --> Saisonende!

Am kommenden Wochenende werden die Statistiken der abgelaufenen Saison gelöscht! Bitte aktualisieren Sie die Mannschaftsseiten, damit die gespeicherten Saisondaten korrekt sind! Letzte Änderungen sind bis Samstag, 30.06.2018 um 20:00 Uhr, möglich.

Alle Ergebnisse und Stenogramme werden gelöscht und in PDFs archiviert!

Die Spieler bleiben in den Mannschaften werden jedoch auf jeweils 0 Tore und Einsätze gestellt! Wichtig: Termine, News, Seiten etc. sind davon nicht betroffen. 

Für die Dauer der Arbeiten bleibt der Login gesperrt, eine entsprechende Freigabe wird unter News veröffentlicht.

Verein 19.03.2018 von Stephanie Claußen

Neuer Vereinsvorstand

Achim - Für zunächst ein Jahr suchte der 2000-Mitglieder-Verein TSV Achim nach dem plötzlichen Rücktritt von Heiko Strüver einen neuen Vorsitzenden – und wurde fündig. Beim Sonntagsnachmittags-Jahrestreffen stellte sich spontan aus der Versammlung heraus Burkhardt Bless zur Verfügung.

 

Er wurde einstimmig bei nur zwei Enthaltungen gewählt. Der 68-jährige Achimer ist seit über 40 Jahren Mitglied im TSV. Er war lange Jahre Mitglied der Schwimmsparte und dort auch Abteilungsleiter. Neugierde und Sportbegeisterung führten ihn später in die Handballer-Riege. Seit einigen Jahren begeistert sich der beruflich selbständige Produktentwickler im Backwaren- und Getreidesegment für den Karatesport.

Mit seinen Firmen „Oscar´s Biscuits“ und „Oscar´s Dip“ unterhält der Achimer nationale und internationale Geschäftsbeziehungen, verfügt über Managementerfahrung und weiß, worauf er sich einlässt. „Ich möchte die Kreativität in den Sparten unterstützen und den Verein nach Möglichkeit weiterhin gut entwickeln“, erklärt der neue Vorsitzende.

An Kommunikation arbeiten

Ein wichtiges Aufgabenfeld sieht er im Kommunikationsbereich nach innen und außen sowie in der Brückenfunktion zwischen den Generationen.

Ob er den Vorsitz über ein Jahr hinaus einnehmen wolle, wollte Burkhardt Bless nicht versprechen: „Ich möchte erst einmal weiter Einblicke gewinnen und schauen, wie die Zusammenarbeit klappt.“

Außerdem standen die Wahl des zweiten Vorsitzenden, des Schriftwartes und des Pressewartes jeweils für zwei Jahre auf dem Programm.

In ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt wurde Schriftwartin Stephanie Claußen.

Der amtierende zweite Vorsitzende, Kai Tietjen, stand nicht erneut zur Wahl zur Verfügung. Da sich aber niemand finden ließ, übernimmt er das Amt kommissarisch noch für ein Jahr.

Unterstützt wird er dabei von Sven Schröder aus der Ringerabteilung, ebenfalls kommissarisch. Schröder möchte den Aufgabenbereich des Hauptvorstands näher kennenlernen.

In Abwesenheit wurde Thorsten Waterkamp wieder zum Pressewart gewählt, der seine Bereitschaft im Vorfeld angekündigt hatte, aber als Journalist aus beruflichen Gründen nicht an der Jahresversammlung am Sonntagnachmittag teilnehmen konnte. - sch

Quelle: Kreiszeitung

Verein 09.02.2018 von Stephanie Claußen

1.Achimer Sonnenwendlauf

Ein Lauf von Läufern für Läufer!

 

Am Donnerstag, den 21.Juni 2018 veranstalten wir gemeinsam mit dem TSV Uesen den

                                                     1.Achimer Sonnenwendlauf.

Start ist um 19 Uhr im Achimer Stadtwald. Treffpunkt am Vereinsheim des TSV Uesen, Worpsweder Str. 200 in Achim-Uesen; hier endet dann auch der 5 km Rundkurs. Jeder Teilnehmer läuft so viele Runden wie er möchte. Wir erheben keine Startgebühr - aber um eine kleine Spende wird gebeten.

Anmeldungen und Fragen: Sonnenwendlauf@web.de

 

Seid Ihr dabei? 

Wir freuen uns auf Euch,

Ingrid Heger, Heiko Bergmann, Herbert Eckhoff

Verein 31.01.2018 von Stephanie Claußen

Jahresrückblick 2017

Liebe Mitglieder,

unser Jahresrückblick 2017 ist fertig und wir haben das Heft für Euch auf unserer Homepage bereit gestellt. Dieses findet Ihr unter Verein/Downloads. 

 

Aus Kostengründen haben wir die vierteljährliche Fertigung des Heftes auf jährlich umgestellt. Als Ersatz bieten wir allen Interessierten an, den Newsletter zu abonnieren. Hierzu braucht Ihr Euch nur auf der Startseite in der Newsletter-Box zu registrieren. Alle Informationen, Veranstaltungen, Berichte etc. findet Ihr auch auf der Seite unserer Abteilungen.

Beitragsarchiv